Amos Gfeller wird neuer Dirigent der BBH

Nach einer fast einjährigen sehr spannenden Phase ohne feste Lösung, freuen wir uns riesig mit Amos Gfeller den neuen Dirigenten der Brass Band Henggart gefunden zuhaben.

Amos Gfeller wurde 1991 geboren und wuchs in Worb (BE) auf. Seine musikalische Ausbildung startete er im Alter von 10 Jahren mit Euphoniumunterricht, nach einem Jahr wechselte er aber bereits auf die Tuba. Nach absolvierter Matura und Tubaunterricht bei Sigi Aulbach und Ueli Kipfer begann er 2010 sein Studium an der Hochschule Luzern – Musik bei Prof. Simon Styles. Im Herbst 2014 wechselte er nach dem Erlangen des Bachelor-Abschlusses an die Zürcher Hochschule der Künste und führt nun sein Studium bei Anne Jelle Visser im Master Specialized Music Performance fort.

Seit rund acht Jahren leitet er die Brass Band Posaunenchor Rüegsbach und konnte so schon einige Erfahrung als Dirigent sammeln. Als Bläser war er sechs Jahre in der Brass Band Berner Oberland als Tubist aktiv. Er kennt sich also in der Brass Band Szene bestens aus. Ab August wird Amos die Leitung der BBH übernehmen und wir freuen uns jetzt schon auf viele tolle Auftritte und spannende Proben mit ihm!

Amos Gfeller

Sommerserenade am 29. Juni 2019

Für die Sommerserenade werden wir noch einmal unter der Leitung von Marcel Wettstein stehen. Er hat uns bereits bestens für den Weinländer Musiktag in Neftenbach vorbereitet, wo wir beim Wettspiel 88 Punkte und in der Marschmusik den 3. Rang erreichen konnten. Marcel schliesst die Reihe der Interims-Dirigenten ab. Wiederum ist es der Musikkommission und dem Vorstand gelungen einen sehr kompetenten und motivierenden Leiter für die BBH zu finden. Marcel ist Klarinettist und Vize-Dirigent im Musikverein Islikon-Kefikon und arbeitet als Lehrer. Die Probearbeit mit ihm bereitet uns sehr viel Freude. Es lohnt sich also ein Besuch an unserer Sommerserenade! Zum Programm.